backen und kochen für die ganze familie

Joghurt-Erdbeer-Eis am Stiel

Heute gibt’s Eis – und zwar Joghurt-Erdbeer-Popsicles, für das Ihr nur 3 Zutaten braucht. Eigentlich sollte dies ein Post für sommerliche Temperaturen werden…nunja… dem ist jetzt gerade nicht so, aber die nächsten warmen Tage kommen bestimmt und dann seid ihr bestens vorbereitet.

Ich liebe Joghurt-Eis. Und Erdbeeren. Und Eis am Stiel ist ja sowieso praktisch. Also habe ich das alles mal schnell zusammen kombiniert und raus kam dabei das. Das leicht säuerliche vom Joghurt und die Süße der Erdbeeren passen super zusammen; eine gelungene Abkühlung also. Und es ist echt schnell gemacht. Dann müsst ihr nur noch abwarten, bis es gefroren ist.

 

erdbeer-joghurt-eis_1

 

erdbeer-joghurt-eis_4

 

Die Erdbeeren werden einfach pürriert (bei Bedarf noch etwas süßen) und der Joghurt mit etwas Zucker verrührt. Dann müsst ihr das Eis nur noch in Förmchen füllen. Erst den Joghurt, dann die Erdbeeren und mit einem Holzstab oder Löffelstiel etwas verrühren und gut durchfrieren lassen.

 

erdbeer-joghurt-eis_5

 

Joghurt-Erdbeer-Eis

Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten

  • 250 g Naturjoghurt
  • 150 g Erdbeeren
  • 2-3 EL Zucker

Anleitungen

  1. Zuerst die Erdbeeren waschen und putzen. 3 Erdbeeren zur Deko zurücklegen. Die Erdbeeren pürrieren (bei Bedarf 1 EL Zucker zufügen). Die 3 restlichen Erdbeeren klein würfeln.

    Den Joghurt mit 2 EL Zucker verrühren und Eisförmchen gut zur Hälfte damit befüllen. Dann mit Erdbeerpürree auffüllen und einen Holzstiel o.ä. reinstecken.

    Das Eis 30 Minuten anfrieren lassen, dann oben drauf die klein gewürfelten Erdbeeren verteilen und weitere 3-4 Stunden gefrieren lassen.

    Natürlich kann man es auch in eine Dose füllen und einfrieren. Das Eis wird aber sehr fest und lässt sich dann schwer portionieren.

 

erdbeer-joghurt-eis_3

Dann wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachmachen
und verabschiede mich erstmal für ein paar Tage.

Liebe Grüße
Nicole

Ähnliche Beiträge



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.