baking - cooking - diy - deko

Und wieder eine Tauftorte

Und wieder eine Tauftorte

Ich durfte mal wieder eine Tauftorte für ein kleines Mädchen machen. Innendrin versteckt sich eine Himmelstorte. Diese besteht aus  vier leckeren Böden mit Baiser und Mandeln und einer Sahnecreme mit Johannisbeeren. Dadurch ist das ganze nicht zu süß und hat eine leichte herbe Note. Diese Torte wird auch bei uns auf Familienfeiern sehr gerne gegessen. Für die Taufe wurde sie natürlich noch entsprechend mit Fondant verziert.

Ich konnte allerdings nur noch ein paar schnelle Bilder machen, da die Torte dann schon direkt abgeholt wurde. Aber das Wesentliche kann man ja erkennen 🙂

 


Zutaten für 26 cm Springform

325 g Butter
260 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eigelb, 1 Prise Salz
325 g Mehl
2 TL Backpulver5 Eiweiß
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
120 g gehobelte Mandeln

500 g Johannisbeeren (frisch oder aufgetaut)
500 ml Sahne
3 Päckchen Sahnesteif

Ganache für Fondantüberzug
600 g weiße Schokolade
200 g Sahne


Zubereitung

Butter geschmeidig rühren, Zucker einrieseln lassen, dann Vanillezucker, Eigelb und 1 Prise Salz zu einem weichen Teig verrühren (Knethaken). Eiweiß steif schlagen. In einer kleinen Schüssel 60 g Zucker, Vanillezucker, Zimt und Mandeln vermischen. Nun werden 4 Böden gebacken. Teig durch 4 teilen und je Boden den Teig in einer Springform verteilen (am Besten mit den Händen auf den Boden drücken). Dann 1/4 Eiweiß auf den Boden streichen und 1/4 von dem Mandelgemisch darauf verteilen. Bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen. Das nun für die restlichen 3 Böden wiederholen.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und Johannisbeeren unterheben. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, Tortenring um den Boden legen und 1/3 der Sahne darauf verteilen. Den 2. Boden auflegen, die Hälfte der restlichen Sahne darauf verteilen, 3. Boden auflegen und Rest Sahne verstreichen, dann den 4. Boden. Torte mind. 1 Stunde kühl stellen.

Wer die Torte nun noch mit Fondant dekorieren möchte, muss diese zuerst mit Ganache überziehen. Dafür die Sahne kurz heiß werden lassen, vom Herd nehmen und klein gebröckelte Schokolade zugeben. 3 Minuten stehen lassen, dann mit einem Schneebesen verrühren und kalt stellen. Die Torte damit in 2 Gängen einstreichen, dann kann der Fondant darüber gelegt werden.

Liebe Grüße und bis bald

Nicole

 

 

Ähnliche Beiträge



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.