backen und kochen für die ganze familie

Schnelles Weintrauben-Dessert mit Quark-Mascarpone-Sahne

Letztens habe ich zum Kaffeebesuch bei einer Freundin mal wieder den beliebten Maulwurfkuchen gemacht. Wir haben den Nachmittag damit verbracht, Babysachen zu durchwühlen und eine Stärkung in Form von Kuchen musste da zwischendurch schon mal sein 😉
Die Kuchenteigreste, welche bei diesem Kuchen übrig bleiben, versuche ich dann immer noch irgendwie zu verarbeiten, denn zum wegwerfen sind sie mir zu schade. In den meisten Fällen wird da ein schnelles Dessert draus. Diesmal mit Weintrauben und einer Quark-Mascarpone-Sahne. Denn der restliche Quark von den Quarkspitzen hat auch noch auf seinen Einsatz gewartet.

 

 

 

 

Für 6 Gläser
ca. 650 g kernlose Weintrauben
200 g Sahne
250 g Quark
250 g Mascarpone
4 Päckchen Vanillezucker
Kuchenbrösel oder Keksbrösel

 

 

 

 

 

 Zubereitung
Die Weintrauben waschen und halbieren, ggf. vierteln. Den Quark mit der Mascarpone und 3 Päckchen Vanillezucker verrühren. Sahne mit dem letzten Päckchen Vanillezucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Nun abwechselnd Weintrauben, Creme und Kuchenbrösel in die Gläser schichten. Man kann das Dessert natürlich auch in eine große Schale füllen. Und schon habt ihr einen leckeren und schnellen Nachtisch. Wer es lieber etwas süßer mag, kann auch noch etwas mehr Zucker in die Creme geben.

 

 

 

Liebe Grüße
Nicole

Ähnliche Beiträge



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.