backen und kochen für die ganze familie

Puten-Rahm-Geschnetzeltes mit Möhren und Champignons

Na, habt ihr den Vatertag gut verbracht? Da hatten wohl viele Mamis von Euch heute ein bisschen sturmfrei und Zeit für sich oder 😉 Mein Freund war heute mit seinen Kumpels Angeln (wenn auch kein Vater, aber das spielt ja keine Rolle lach). Ich habe dann gemütlich auf dem Balkon gefrühstückt, ein bisschen gebastelt (zeige ich Euch vielleicht nächste Woche noch) und ein bisschen was für die Schule gemacht. Und danach etwas entspannt 🙂
Heute habe ich wieder ein recht schnelles und leckeres Alltagsrezept für Euch.

 

Puten-Rahm-Geschnetzeltes mit Möhren und Champignons

 

Für 4 Portionen:
ca. 600 g Putenschnitzel
400 g Champignons
3 große Möhren
1 Paprika
1 Zwiebel
200 g Sahne
200 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Öl
1 gehäufter EL Mehl
Salz, Pfeffer, Schnittlauch
Champignons putzen, Möhren schälen und beides in Scheiben schneiden, Paprika und Zwiebel klein würfeln. Die Putenschnitzel in Streifen/Würfel schneiden, in 2 EL heißem Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. In der heißen Pfanne un 1 EL Öl das Gemüse zusammen anbraten. Mit dem Mehl bestäuben, etwas anschwitzen lassen, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Milch und Sahne angießen, Fleisch wieder in die Pfanne geben und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Instantbrühe abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und Geschnetzeltes vor dem Servieren damit bestreuen. Dazu schmecken z. B. Spätzle oder Kartoffelrösti.
 

Meine Lieben, ich wünsche Euch schonmal ein tolles Wochenende!
Eure Nicole

Ähnliche Beiträge



1 thought on “Puten-Rahm-Geschnetzeltes mit Möhren und Champignons”

  • Hi liebe Nicole !

    Das Putengeschnetzelte ist auch eine unserer Leibspeisen . Mein Mann würds am liebsten jeden tag essen 🙂

    karotten hab ich noch nie dazugetan, klingt aber lecker und interessant . Ich denk, beim nächsten Mal versuch ich deine Variante mal !

    Außerdem möchte ich mich noch für deinen lieben Kommentar zu meinem Muttertagsposting bedanken. Hab mich sehr darüber gefreut!
    Ganz liebe Grüße aus Wien,
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.