backen und kochen fĂŒr die ganze familie

Pasta Pasta!

Hey ihr lieben,

ich bin ja totaaaal der Nudelfan. Von mir aus könnte es jeden 2. Tag Nudeln geben. Aber damit komm ich zu Hause nicht so durch, das sind eher die Fleischesser 😉  Dennoch habe ich mal wieder eine andere Variante ausprobiert. Und es kam sogar gut an bei den MĂ€nnern.

 

Und das braucht ihr fĂŒr 4 Portionen:
500 g Spaghetti (ich habe Vollkornspaghetti verwendet)
1 großes Putenschnitzel
1 EL Öl
2 Knoblauchzehen
100 g gewĂŒrfelter Bauchspeck (oder Schinken, gibt es auch gewĂŒrfelt im KĂŒhlregal)
1 Bund FrĂŒhlingszwiebeln
100 g KrÀuter-SchmelzkÀse
250 ml GemĂŒsebrĂŒhe
125 ml Milch
100 ml Sahne (oder Milch fĂŒr die fettĂ€rmere Variante, aber etwas Sahne macht es cremiger)
200 g Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 EL SpeisestÀrke

Die Spaghetti wie gewohnt in Salzwasser kochen. Das Putenschnitzel in kleine Streifen schneiden und in heißem Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Knoblauchzehen ganz klein schneiden oder durch eine Knoblauchpresse pressen und die FrĂŒhlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Den Speck bzw. Schinken in der gleichen Pfanne anbraten, dann Knoblauch und FrĂŒhlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. GemĂŒsebrĂŒhe und Milch angießen und den KĂ€se darin schmelzen lassen. Sahne und halbierte Cocktailtomaten zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken und mit der in etwas kaltem Wasser aufgelösten SpeisestĂ€rke ein bisschen andicken. Guten Appetit!

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Nicole

Ähnliche BeitrĂ€ge



2 thoughts on “Pasta Pasta!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.